Fertigfutter für mehrtätige Wanderungen.

Alles rund um das Thema Trockenfutter und Nassfutter für Hunde.
Horst
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1105
Registriert: 6. Apr 2010, 19:39

Fertigfutter für mehrtätige Wanderungen.

Beitrag von Horst »

Wenn allles nach Plan läuft will ich im September den Meraner Höhenweg am Stück gehen. Mit Hund. Da meine Kleine aber noch ne kleine OP vor sich hat und ich ihr mit ihren fast zehn Jahren einen Hundpacksack ersparen will, muss ich ihr Futter selber schleppen.
Gibt es das Tipps, was bei wenig Gramm optimale Energiezufuhr gewährleistet? Welpenfutter?
Ich will ja nicht Kiloweise noch Hundefutter schleppen. Trage schließlich auch ihr Wasser und die Hundedecke.

Horst
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1105
Registriert: 6. Apr 2010, 19:39

Re: Fertigfutter für mehrtätige Wanderungen.

Beitrag von Horst »

Und kommt mir keiner mit Happy Dog senior. :veryangry:

Benutzeravatar
wombat
Polizeihund
Polizeihund
Beiträge: 2689
Registriert: 3. Jul 2009, 17:17
Hunderasse: Schäferhund-Dackel-Mix, Welsh Corgi Cardigan
Mein(e) Hund(e): Mary, Fienchen
Wohnort: Sauerland

Re: Fertigfutter für mehrtätige Wanderungen.

Beitrag von wombat »

wir wär's denn mit einem von denen? [Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

Sternenbär

Re: Fertigfutter für mehrtätige Wanderungen.

Beitrag von Sternenbär »

Oder Happy Dog Senior?

Asta
Polizeihund
Polizeihund
Beiträge: 2995
Registriert: 16. Jul 2007, 11:29

Re: Fertigfutter für mehrtätige Wanderungen.

Beitrag von Asta »

Die Schriftsteller können nicht so schnell schreiben, wie die Regierungen Kriege machen; denn das Schreiben verlangt Denkarbeit.
Zuletzt geändert von Asta am 24. Jun 2011, 15:56, insgesamt 1-mal geändert.

Horst
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1105
Registriert: 6. Apr 2010, 19:39

Re: Fertigfutter für mehrtätige Wanderungen.

Beitrag von Horst »

Interessant. Ich glaube so um 350 - 400 g am Tag für meine 34 kg Kleine komme ich nicht umhin.
Na ja, vielleicht wiegt sie danach etwas sportlicher.

Horst
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1105
Registriert: 6. Apr 2010, 19:39

Re: Fertigfutter für mehrtätige Wanderungen.

Beitrag von Horst »

Asta hat geschrieben:Happy Dog Senior?




Kannst du dir nicht das Futter zu den Unterkünften schicken? Machst einfach ein paar kleinere Pakete fertig und schickst sie rechtzeitig los, dass sie da auf euch warten.
Wie wäre es denn mit Platinum Natural Puppy? Füttere ich auch. Fütterungsmenge ist gering, hat ordentlich viel Kalorien und Protein und ich füttere es meinem, weil er sonst immer zu schnell bei Arbeit abgenommen hat.


Ich will nicht in Unterkünften nächtigen, sondern im Zelt. Ich will alles mitschleppen, um unabhängig von der ZIVI zu sein. Mit 40 Jahren kommt man schließlich in eine Sinnkrise und die will ich ausleben.

Border_Spike
Polizeihund
Polizeihund
Beiträge: 1894
Registriert: 9. Jun 2008, 09:30

Re: Fertigfutter für mehrtätige Wanderungen.

Beitrag von Border_Spike »

Bei Orijen ist die Futtermenge recht wenig, gibt es auch für Senioren :p

Asta
Polizeihund
Polizeihund
Beiträge: 2995
Registriert: 16. Jul 2007, 11:29

Re: Fertigfutter für mehrtätige Wanderungen.

Beitrag von Asta »

Die Schriftsteller können nicht so schnell schreiben, wie die Regierungen Kriege machen; denn das Schreiben verlangt Denkarbeit.
Zuletzt geändert von Asta am 24. Jun 2011, 15:56, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
termite
Forumslegende
Forumslegende
Beiträge: 8657
Registriert: 3. Sep 2008, 22:15
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Kurzhaarcollie
Mein(e) Hund(e): Sheriff "Sammy" vom Ihlpol
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Fertigfutter für mehrtätige Wanderungen.

Beitrag von termite »

platinum, da ist die menge seeeehr wenig.

Horst
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1105
Registriert: 6. Apr 2010, 19:39

Re: Fertigfutter für mehrtätige Wanderungen.

Beitrag von Horst »

Asta hat geschrieben:
Dann schreib halt auf's Paket, dass sie es an der großen Eiche gleich links hinlegen sollen. Der Postbote wird es schon finden :wink:


Wichtiger ist, ob ich das finde. Und da sehe ich leichte Probleme. :evil:

Benutzeravatar
Karomerlin
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Beiträge: 278
Registriert: 16. Nov 2004, 23:16
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Fertigfutter für mehrtätige Wanderungen.

Beitrag von Karomerlin »

Nimm halt irgendein gut kalorienhaltiges Futter (sprich mit Fett) oder Rinderfettpulver oder Dorschspäne zum druntermixen mit. Die wiegen quasi nix. Wie lang wanderst du denn?

Horst
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1105
Registriert: 6. Apr 2010, 19:39

Re: Fertigfutter für mehrtätige Wanderungen.

Beitrag von Horst »

Karomerlin hat geschrieben:Nimm halt irgendein gut kalorienhaltiges Futter (sprich mit Fett) oder Rinderfettpulver oder Dorschspäne zum druntermixen mit. Die wiegen quasi nix. Wie lang wanderst du denn?


Je nachdem 5 - 7 Tage am Stück.

Benutzeravatar
Cavalierin
Leitwolf
Leitwolf
Beiträge: 3690
Registriert: 3. Okt 2007, 21:53
Hunderasse: Rough Collie, Medium Poodle
Wohnort: Nordhessen

Re: Fertigfutter für mehrtätige Wanderungen.

Beitrag von Cavalierin »

ich würde auch platinum nehmen, da es feuchtfutter ist und deine kleine somit auch nicht so viel saufen muss wie bei trockenfutter. außerdem sind die mengen, wie erwähnt, sehr gering. wieviel wiegt deine maus denn?

Horst
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1105
Registriert: 6. Apr 2010, 19:39

Re: Fertigfutter für mehrtätige Wanderungen.

Beitrag von Horst »

34 kg.

Antworten

Zurück zu „Fertigfutter“