Rettungshund Azubi Merlin

Rettungshunde und alle anderen "Hilfsnasen"
Antworten
Benutzeravatar
Merlin2701
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 12
Registriert: 5. Feb 2011, 04:49
Kontaktdaten:

Rettungshund Azubi Merlin

Beitrag von Merlin2701 »

Hallo,

auch Merlin und ich sind in der Rettungshundearbeit tätig, aber stehen noch am Anfang der Ausbildung.
Wir freuen uns auch hier Info´s sammeln zu können.

Lg
Merlin und Angi

Benutzeravatar
Katrin85
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 822
Registriert: 23. Dez 2006, 11:56
Wohnort: Ba-wü

Re: Rettungshund Azubi Merlin

Beitrag von Katrin85 »

na dann willkommen;-)

was ist Merlin denn für einer? Rasse, Alter,..?

Benutzeravatar
Nana
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1678
Registriert: 15. Okt 2006, 22:04
Hunderasse: Australian Cattle Dog
Wohnort: im Norden von Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Rettungshund Azubi Merlin

Beitrag von Nana »

Supi, viel Erfolg dabei!
Woher seit ihr denn und in was für Sparten arbeitet ihr? Und mein Lieblingsthema: Welche Verweis-Art :wink: ?!?

Benutzeravatar
Merlin2701
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 12
Registriert: 5. Feb 2011, 04:49
Kontaktdaten:

Re: Rettungshund Azubi Merlin

Beitrag von Merlin2701 »

Hallo,

Merlin ist ein Aussi. Auch wenn er farblich nicht so aussieht! :)
Er ist am 27.10.2011 1 Jahr alt geworden und steht damit noch ganz am Anfang der Ausbildung.
Deswegen weiß ich noch nicht genau ob wir neben der Fläche dann auch noch irgendwann Trümmer anfangen!P :-?
Da Merlin jetzt das "Verbellen" schon anbietet, wird es wahrscheinlich auch darauf hin auslaufen.

Bild

Benutzeravatar
Nana
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1678
Registriert: 15. Okt 2006, 22:04
Hunderasse: Australian Cattle Dog
Wohnort: im Norden von Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Rettungshund Azubi Merlin

Beitrag von Nana »

Anhand der Kenndecke würde ich auf BRH tippen. Stimmt´s?!?
Wir haben auch einen etwas ungewöhnlich gefärbten Aussie in unseren Reihen- allerdings hat er keine Papiere und wurde als Junghund von den überforderten Vor-Besitzern übernommen (die Hundeführerin kennt also die Eltern nicht). Ich glaube nicht, dass dieser Hund reinrassig ist... außer der Farbe passt da nämlich einiges nicht.
Blöde Frage und OT, aber hat dein Merlin Papiere? Wäre schon interessant- eine gewisse Ähnlichkeit zu der Hündin meiner Bekannten besteht da durchaus :wink: .

Benutzeravatar
Merlin2701
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 12
Registriert: 5. Feb 2011, 04:49
Kontaktdaten:

Re: Rettungshund Azubi Merlin

Beitrag von Merlin2701 »

Huhu Nana,

ja BRH stimmt! :goldcup:
Nein Merlin hat auf Grund der "Fehlfarbe" auch keine Papiere.
Aber ich kenne seine Eltern beide live und weiß das es zwei Aussie´s sind. :wink:
Und Merlin ist auch so vom Verhalten ein waschechter Aussie! :goldcup:
Kannst aber gerne mal auf Merlin´s Homepage stöbern, da siehste du auch seine Eltern und Geschwister.
[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

wauwau

Re: Rettungshund Azubi Merlin

Beitrag von wauwau »

Mein Gott, ich hab mir grade die HP angesehen, Merlin ist ja vielleicht ein Schnuckelchen!!! :lovemetoo:
Die Welpenbilder - ich hab jetzt einen Zuckerschock ;)

Benutzeravatar
Merlin2701
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 12
Registriert: 5. Feb 2011, 04:49
Kontaktdaten:

Re: Rettungshund Azubi Merlin

Beitrag von Merlin2701 »

Huhu,
@Wauwau: Danke! Ja das ist er und live noch viel mehr! :D
Ich hoffe du hast auch einen Pfotenabdruck hinterlassen!? :wink:

Benutzeravatar
Nana
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1678
Registriert: 15. Okt 2006, 22:04
Hunderasse: Australian Cattle Dog
Wohnort: im Norden von Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Rettungshund Azubi Merlin

Beitrag von Nana »

Er ist echt hübsch, mir gefällt die Farbe! Die Hündin meiner Bekannten ist im Gesicht ähnlich gefärbt- sieht aber am Körper ganz anders aus. Allerdings spricht ihr Körperbau nicht für einen Aussie- daher glaube ich halt nicht, dass sie reinrassig ist.
Allerdings kann ich gerade nicht nachvollziehen, warum er aufgrund der Fehlfarbe keine Papiere hat?!? Meines Wissens bekommt auch ein Hund mit einer Fehlfarbe Papiere, allerdings natürlich keine Zuchtzulassung. Ich hatte vorher auch einen Aussie- mit ASCA-Papieren. Und da war quer über alles "not for breeding" gedruckt :wink: .
Naja, tut ja auch nichts zur Sache... Merlin ist ein toller Hund! Interessiert mich halt nur... :wink: .

Benutzeravatar
Merlin2701
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 12
Registriert: 5. Feb 2011, 04:49
Kontaktdaten:

Re: Rettungshund Azubi Merlin

Beitrag von Merlin2701 »

Huhu Nana,

er ist auch nicht direkt von einem Züchter, sondern von einer Familie die zwei Aussie´s mit Papieren haben.
Naja und was soll ich sagen, Merlin ist einer der 6 Süßen Unfälle!
Die Familie hat mich dann gefragt ob ich Papiere haben möchte, dann hätten sie sich drum gekümmert.
Aber ganz ehrlich, wozu?! :-?
Mir war es wichtiger das er gesund ist und ich auch sehen konnte wie er aufwächst.
Das heißt ich konnte jedesmal alle Geschwister und beide Eltern dazu sehen. :-BD
Ich hab Merlin das erste Mal mit 5 Wochen gesehen und konnte dann jede Woche 1-2 mal zu ihm fahren.
Und jetz wo ich weiß das er nicht Red Merle sondern ein Sabel Merle ist, dachte ich das er sowieso keine Papiere erhalten hätte!? :-?
Aber ok, wieder was dazu gelernt! :-BD
Aber ich liebe meinen Merlin auch ohne Papiere! :x
Aber für deine Bekannte gäbe es doch die Möglichkeit einen DNA Test machen zu lassen!?
Ich hab letztens etwas drüber gelesen bzw. bei einem Hundekumpel (aus dem Tierheim) von Merlin wurde er durch geführt.

Benutzeravatar
Nana
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1678
Registriert: 15. Okt 2006, 22:04
Hunderasse: Australian Cattle Dog
Wohnort: im Norden von Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Rettungshund Azubi Merlin

Beitrag von Nana »

Naja, Papieren machen einen Hund nicht besser oder gesünder... darüber sagt das ja nix aus :wink: .
Von diesen Gentests habe ich auch gehört- aber sie scheinen teuer und unverlässig zu sein. Da ist scheinbar schon allerhand Mist heraus gekommen bei Hunden, von denen man ihren "Ursprung" kannte. Von daher würde ich persönlich so etwas nicht machen (und meine Bekannte sowieso nicht).

Ein Hund bekommt normalerweise Papiere, wenn die Eltern ebenfalls über die entsprechenden Papiere UND eine Zuchtzulassung einschließlich aller vom entsprechenden Rasseclub erforderlichen Gesundheitstest (und je nachdem auch Wesenstests und Arbeitsprüfungen) haben. Mal vereinfacht gesagt. Im Umkehrschluss: Auch wenn die Eltern Papiere haben und nachweislich reinrassig sind, gibt es ohne Zuchtzulassung von beiden (mit Ankörung, HD-Auswertung, Augenuntersuchung,...) auch keine Papiere. Auch wenn die Nachkommen natürlich ebenfalls als reinrassig gelten. Auf der anderen Seite kann ein Welpe von Eltern mit Papieren und entsprechender Zuchtzulassung Papiere ausgestellt bekommen, wenn diese beantragt werden -dabei spielt eine etwaige Fehlfarbe oder ein anderer zuchtausschliessender Fehler erstmal keine Rolle. Man bekommt eben dann nur für diesen Welpen später keine Zuchtzulassung.

Naja, genug davon. Das spielt für Merlin keine Rolle :wink: . Das war einfach nur Neugierde von meiner Seite- also bitte nicht falsch verstehen :waving: !

Benutzeravatar
Merlin2701
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 12
Registriert: 5. Feb 2011, 04:49
Kontaktdaten:

Re: Rettungshund Azubi Merlin

Beitrag von Merlin2701 »

Hallo Nana,
nein ich hab das nicht falsch verstanden. Dachte nur das Merlin keine Papiere wegen seiner Fehlfarbe erhalten hätte!?
Die Familie wo Merlin herkommt wollte auch nicht züchten, sondern es war echt ein Unfall.
Die "Pille" von Mami hat nicht gewirkt! :D

Benutzeravatar
Nana
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1678
Registriert: 15. Okt 2006, 22:04
Hunderasse: Australian Cattle Dog
Wohnort: im Norden von Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Rettungshund Azubi Merlin

Beitrag von Nana »

Merlin2701 hat geschrieben:Die "Pille" von Mami hat nicht gewirkt! :D


:lol: Warum soll´s das bei Hunden nicht auch geben?!

Benutzeravatar
Merlin2701
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 12
Registriert: 5. Feb 2011, 04:49
Kontaktdaten:

Re: Rettungshund Azubi Merlin

Beitrag von Merlin2701 »

Huhu,
gib es, der lebende Bweis läuft hier ja rum! :lol: :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
WiNi
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 713
Registriert: 15. Jul 2006, 12:27
Wohnort: Hessen

Re: Rettungshund Azubi Merlin

Beitrag von WiNi »

Herzlich Willkommen und weiterhin viel Freude bei der Arbeit :thumbsup: !

Antworten

Zurück zu „Arbeitshunde“