Hero, gut gehalten oder doch jünger als gedacht?

Hier dreht sich alles um den älteren Hund.
Antworten
Benutzeravatar
Friida
Polizeihund
Polizeihund
Beiträge: 2150
Registriert: 5. Nov 2005, 20:26
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Staff-Mix, Yorkie-Mix
Mein(e) Hund(e): Ali, Rosie

Hero, gut gehalten oder doch jünger als gedacht?

Beitrag von Friida »

Das ist die Frage.

Von Lea weiß ich ja das genaue Alter, die wird im Juni 15. Hero wurde uns mit geschätztem Geburtsjahr 1995 vermittelt, was mir damals auch recht zutreffend erschien, anhand von Gebiß und Augen.

Jetzt wäre er also ca. 16 Jahre. Was mir irgendwie garnicht so vorkommt.
Im Vergleich zu Lea ist er insgesamt entschieden fitter. Kein Hinken, keine Herzprobleme, nur dass er etwas langsamer und ruhiger geworden ist. Kaum noch springt(obwohl ers noch kann).
Ab und an stolpert er mal, wenn der Boden uneben ist.
Er hat auch wenig graue Haare um die Gusche rum.

Lea ist ja körperlich doch ziemlich klapprig geworden. Kann es echt sein, dass Hero sich einfach nur gut gehalten hat? Oder sah er früher älter aus und ist eigentlich doch jünger? Was man jetzt erst merkt.

Ich hab das heute so überlegt, als ich meine beiden so vor mir her tappeln sah.

Meine Nachbarin hat eine 16-jährige Zwergdackelhündin. Dagegen sind meine alle beide noch topfit. Dabei sagt man doch allgemein, die Kleinen werden älter und bleiben länger agil und munter.

Ich hab da so gar keine Vergleichswerte. Die Leute mit Staff und Co. die ich kannte, da sind durch unsern Umzug die Kontakte irgendwann verloren gegangen.
Hier im Ort ist außer der Dackeline meiner Nachbarin kein Hund so alt.

Vllt. sind hier ja Leute mit Staff o.ä. die da Erfahrungen haben.
Unsre TÄ meint, das Durchschnittsalter dieser Rassen wäre so 12 Jahre. In einem Buch steht 14.
Der älteste Staff den ich kannte, war 12. In dem Alter lief die Hündin noch kurze Strecken am Rad und war auch sonst gut beieinander.

Erna
Leitwolf
Leitwolf
Beiträge: 3946
Registriert: 7. Jun 2006, 05:57
Hunderasse: Podenco-SChäferhund-Terrier
Wohnort: NRW

Re: Hero, gut gehalten oder doch jünger als gedacht?

Beitrag von Erna »

Bei uns in der Straße haben wir eine 14 Jährige Staffihündin...
Sie läuft je nach Tageslaune mal mehr mal weniger..Hat seit drei Jahren Krebs,hält sich dafür wacker auf den Beinen...
Wir hatten hier noch drei Staffis,eine Hündin wurde 13,5 die beiden Rüden,um die 12-13 Jahre..Allerdings extrem große Rüden...

Zum Alter der Hunde und dem schätzen..
Auf dem Hundeplatz hatten wir Bekannte die holten sich einen Labbimix aus dem Tierheim..Geschätze 9-10 Jahre..Laut Tierheim,eher in den letzten Atemzügen,und sollte für die restliche Zeit noch einmal schön leben..
Der Hund war Grau um die Schnute,und bewegte sich,wie ein Alter Hund..
Er sah wirklich aus,als hätte er nur noch kurz zu leben..
Na ja,der Hund erholte sich,das Grau wurde nicht wirklich mehr,er lief dann wesentlich besser,und ist dann selbst wenn sie von 9 Jahren ausgingen,19 Jahre alt geworden...
Auch sie fragten sich immer,ob der Hund nicht richtig geschätzt wurde,und nur so alt aussah...

Allerdings kenne ich bei einem Bulli,auch den anderen Fall..Tierheim schätze den Hund auf 5-6 Jahre...Als Probleme mit dem bewegungsapparat auftauchten,wurde er Geröngt und komplett Untersucht..LAut meiner Tierärztin,hat er das Sklett eines wenigstens 8 Jährigen..Auch der Rest weißt darauf hin..Was für die Besitzerin ein SChock war...

Ich finde übrigends auch,das dein hero sehr gut für sein Alter aussieht,selbst wenn er nur 13 wäre,sehe er nicht so aus..Vielleicht doch eher die gute Pflege... :wink:

Benutzeravatar
malipower23
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 776
Registriert: 21. Feb 2007, 13:00
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Malinois x DSH (12), Hollandse Herder (10), Tibet Terrier (6)
Mein(e) Hund(e): Falco, Luna, Nala
Wohnort: Uetersen

Re: Hero, gut gehalten oder doch jünger als gedacht?

Beitrag von malipower23 »

Bei meinem Rüden ist das ähnlich:

Geschätzt einjährig aus dem TH übernommen (da kann man sich net viel verschätzen, denke ich, es sei denn, nach oben), mittlerweile müsste er 11 sein. Aber er würde auch für 6-8 durchgehen, denn trotz der Spondylose läuft er prima, hat einen "aktiven Blick" und ist sehr fit.

Wahrscheinlich ist es wie beim Menschen: Der eine sieht mit 40 aus wie 60 und umgekehrt . . .

montefix
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1488
Registriert: 11. Jan 2009, 21:41

Re: Hero, gut gehalten oder doch jünger als gedacht?

Beitrag von montefix »

Wir hatten hier eine Staffhündin in der Gegend, die war 14 und wirkte wie 6, der Besitzer erzählte, seine Staffs wären immer sehr alt geworden, eine wohl 21, ob das stimmt weiß ich natürlich nicht, er hat auch noch von einem 17-jährigen erzählt, der wohl auch noch total fit war.
Sind halt kernig, die Terrier ;)

Benutzeravatar
wombat
Polizeihund
Polizeihund
Beiträge: 2689
Registriert: 3. Jul 2009, 17:17
Hunderasse: Schäferhund-Dackel-Mix, Welsh Corgi Cardigan
Mein(e) Hund(e): Mary, Fienchen
Wohnort: Sauerland

Re: Hero, gut gehalten oder doch jünger als gedacht?

Beitrag von wombat »

ist bei Mary genau so. lt. TH wäre sie erst 9. unser TA hat sie seinerzeit aber direkt auf 5 bis 6 geschätzt.
wenn ich sie so sehe und mit anderen älteren Hunde vergleiche, kommt sie mir auch nicht vor wie 13 :???: :wink:

kleinerChessy

Re: Hero, gut gehalten oder doch jünger als gedacht?

Beitrag von kleinerChessy »

Lottas Züchterin hatte schon mehrere Hunde die so alt bzw älter wurden und fit waren :thumbsup:

Freut euch und genießt die Zeit.

sys

Re: Hero, gut gehalten oder doch jünger als gedacht?

Beitrag von sys »

Meine beste Freundin hat einen Staffrüden, der vor ein paar Tagen 13 Jahre alt geworden ist :lovemetoo: Er ist soweit eigentlich noch fit, er hört zwar ein wenig schwer, hat leicht trübe Augen ... aber ansonsten ist alles schick soweit.

Eine andere Freundin hat eine 10-jährige Staffhündin, die absolut fit ist und keinerlei Altersanzeichen zeigt ... außer, dass sie auf ihren pünktlichen Schlaf abends um 20 Uhr besteht :lol: ... Sie steht dann so lange und schaut einen an, bis man endlich die Schlafzimmertür aufmacht und Madame aufs Bett kann :wink:

LaUrA

Re: Hero, gut gehalten oder doch jünger als gedacht?

Beitrag von LaUrA »

Schätzungen sind sehr grob zu sehen, glaube ich. Da kann in beide Richtungen die Schätzung ordentlich danebengehen...
Je nachdem wie früh der Hund ergraut (da gibts ja meilenweite Unterschiede) und wie gut das Gebiss ist kann man sich da ordentlich verschätzen...

Zes hätte meine TÄ auf 7 Jahre geschätzt, er ist 1999 Baujahr... Aber er ist ist kaum grau, gertenschlank, muskulös und die Zähne sind sogut wie Zahnsteinfrei :goldcup: Ich kenne Retriever, die mit 6 Jahren älter aussehen als er...

Wie dem auch sei, ich wünsch dir noch viel Freude mit deinem alten Buben :lovemetoo:

Benutzeravatar
*Phoebe*
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1142
Registriert: 23. Aug 2008, 11:43
Hunderasse: Kretahundmix, Border Collie
Mein(e) Hund(e): Phoebe, Quinn
Wohnort: tief im Westen, wo die Sonne verstaubt

Re: Hero, gut gehalten oder doch jünger als gedacht?

Beitrag von *Phoebe* »

Hallo!

Seit Phoebe 2 Jahre alt ist, sagen die Leute sie sei alt - und es wird von Jahr zu Jahr schlimmer. Sie ist fit, fidel, hüpft und springt, kriegt nur überall weiße Haare, hat shcon ein richtig graues/weißes Gesicht, überall ganz viele weiße Stichelhaare, fällt bei nem schwarzen Hund halt extrem auf. Ich hab sie mit geschätzten 2-4 Monaten bekommen, sie hat bei mir alle Milchzähne verloren und ist "junghundetypisch" gewachsen, ich kann also wirklich so gut wie genau sagen, wie alt sie ist, jedenfalls das Jahr.

Manch einer sieht früh alt aus, manch einer spät oder nie :) Vielleicht ist er jünger, TH können sich gut verschätzen, denn schätzen ist ja nicht wirklich einfach :)

Ich wünsche Euch noch viel gesunde, glückliche Zeit zusammen :)

Jay
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1331
Registriert: 5. Dez 2009, 18:21
Geschlecht: Weiblich

Re: Hero, gut gehalten oder doch jünger als gedacht?

Beitrag von Jay »

Ich glaube das ist von Hund zu Hund unterschiedlich.Mein abgehärterter draußenlebender "Bauernhofköter" Bruno wird in 3 Wochen 10 jahre, wir waren am Freitag beim TA (zwecks Impfung), da wurde er auch nochmals durchgecheckt.
Er hat keine Krankheiten, keine Augen oder Ohrenprobleme, normalen herzschlag, der TA meinte er ist super fit und für seine fast 10 jahre sogar erstaundlich fit.

meine Kartoffel rennt noch, springt, nur wird er ruhiger und lange spaziergänge sind nichts mehr für ihn.

Grau ist er auch kein bisschen, aber bei ihm weiß ich def., dass er so alt ist.
Ich werde sogar jetzt noch öfters von anderen gefragt, ob er noch ein welpe ist.

Benutzeravatar
Lena-Chanel
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1158
Registriert: 6. Jan 2009, 23:15
Hunderasse: Hollandse Herder
Mein(e) Hund(e): Chanel
Wohnort: Wörrstadt

Re: Hero, gut gehalten oder doch jünger als gedacht?

Beitrag von Lena-Chanel »

Wir haben hier im dorf einen Staff der ist 18 :lovemetoo:
Abgesehen von ner leichten Sehschwäche ist der Kerl noch topfit

Benutzeravatar
Ceridwen
Begleithund
Begleithund
Beiträge: 370
Registriert: 13. Dez 2006, 18:54
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Schäferhund,
Segugio Italiano,
Deutsch Kurzhaar
Mein(e) Hund(e): Chris, Archie,
Baldo (Pflegehund)
Wohnort: Leipzig

Re: Hero, gut gehalten oder doch jünger als gedacht?

Beitrag von Ceridwen »

Ich habe hier auch so einen klassischen Verschätzer daheim.
Er kam 2003 als Fundhund ins Tierheim und wurde auf 8 Jahre geschätzt. Er hatte schon eine graue Schnauze, sah auf Fotos von damals aber eigentlich super aus. Aber ich weiß ja nicht, was er sonst für einen Eindruck gemacht hat.
Dann war er ziemlich genau 6 Jahre im Tierheim und nun lebt er seit 2 Jahren bei uns. Macht insgesamt 16 Jahre. Wenn ich mir jetzt vergleichbare Hunde (großer Schäfermix) anschaue, dann kommen mir da doch arge Zweifel ;) Wir tippen inzwischen eher so auf 12.

Er läuft locker Spaziergänge von 3-4 Stunden mit, joggt 10km oder läuft neben dem Pferd. Ok, man merkt wirklich zunehmend, dass er ruhiger wird - er galoppiert kaum noch am Pferd, sondern trabt dann hinterher, aber das war's auch schon ... Da sieht man bei dem 12jährigen Deutsch Kurzhaar einer Freundin wesentlich mehr Alterserscheinungen.

Aber egal wie alt er ist, ich bin froh, dass er so fit ist und wir dadurch noch viel Zeit miteinander verbringen können.

Antworten

Zurück zu „Der Senior-Hund“