Mein Blindenführhund und mein Freund und Partner ..

Rettungshunde und alle anderen "Hilfsnasen"
Peggy
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 37
Registriert: 15. Okt 2011, 20:24
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Großpudel- Kleinpudel
Mein(e) Hund(e): Cash- Yara
Wohnort: Wrist, Kreis Steinburg

Mein Blindenführhund und mein Freund und Partner ..

Beitrag von Peggy »

Ich möchte euch Heute mal mein Freund und Partner Cash bei der Arbeit vorstellen. Leider sind die Bilder schon einbischen älter..



Bild
Treppe runter..

Bild
Bank anzeigen...

Bild
mein bester Freund halt....

Benutzeravatar
termite
Forumslegende
Forumslegende
Beiträge: 8657
Registriert: 3. Sep 2008, 22:15
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Kurzhaarcollie
Mein(e) Hund(e): Sheriff "Sammy" vom Ihlpol
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Mein Blindenführhund und mein Freund und Partner ..

Beitrag von termite »

ganz klasse bilder! hast du noch mehr?

Peggy
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 37
Registriert: 15. Okt 2011, 20:24
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Großpudel- Kleinpudel
Mein(e) Hund(e): Cash- Yara
Wohnort: Wrist, Kreis Steinburg

Re: Mein Blindenführhund und mein Freund und Partner ..

Beitrag von Peggy »

Klar...

hier hat er Feierabend und schläft mit seinen Lieblingskater " Hanniball" natürlich im Bett....ich bin da nicht wirklich konsequent und da er regelmäßig zum baden geht finde ich es nicht schlimm.

Bild

Benutzeravatar
termite
Forumslegende
Forumslegende
Beiträge: 8657
Registriert: 3. Sep 2008, 22:15
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Kurzhaarcollie
Mein(e) Hund(e): Sheriff "Sammy" vom Ihlpol
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Mein Blindenführhund und mein Freund und Partner ..

Beitrag von termite »

das ist ja süß :lovemetoo:
ich hab mit hund im bett auch kein problem, meiner darf allerdings nur ins bett, wenn keine andere person drin liegt, da er sich dann ihr gegenüber gerne nicht sehr nett verhält.

wo hast du deinen pudel ausbilden lassen?

Benutzeravatar
Claudi&dieMinis
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 884
Registriert: 23. Nov 2010, 23:29
Hunderasse: Pinschermischlinge
Mein(e) Hund(e): Miko (m) & Tesco (w)
Wohnort: Leipzig

Re: Mein Blindenführhund und mein Freund und Partner ..

Beitrag von Claudi&dieMinis »

tolle Fotos! Freu mich auf noch viele Bilder vom hübschen Cash!

Peggy
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 37
Registriert: 15. Okt 2011, 20:24
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Großpudel- Kleinpudel
Mein(e) Hund(e): Cash- Yara
Wohnort: Wrist, Kreis Steinburg

Re: Mein Blindenführhund und mein Freund und Partner ..

Beitrag von Peggy »

termite hat geschrieben:das ist ja süß :lovemetoo:
ich hab mit hund im bett auch kein problem, meiner darf allerdings nur ins bett, wenn keine andere person drin liegt, da er sich dann ihr gegenüber gerne nicht sehr nett verhält.

wo hast du deinen pudel ausbilden lassen?




In Rensing das liegt nah bei Hamburg. Ich finde Ihn Klasse wir kommen sehr gut zurecht. Cash ist immer nett darf allerdings nicht immer ins Bett aber mal ist es oke. Er ist mein Partner und wird auch so behandelt trotzdem vergesse ich nicht das er ein Hund ist aus der Kontrolle darf er niemals laufen dann gibs ärger und das weiß er. Im Geschirr ist er sehr zuverlässig. Wir waren letzt erst in Rostock, mit einer Freundin, dort habe ich mitbekommen wie ein BFH sich mit einen anderen gebissen hat das darf nicht sein. Wir nennen das schlicht weg " schlechte Ausbildung".

Benutzeravatar
termite
Forumslegende
Forumslegende
Beiträge: 8657
Registriert: 3. Sep 2008, 22:15
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Kurzhaarcollie
Mein(e) Hund(e): Sheriff "Sammy" vom Ihlpol
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Mein Blindenführhund und mein Freund und Partner ..

Beitrag von termite »

da stimm ich dir zu, sowas ist mist.
ich verfolge grad die ausbildung eines langhaarcollies bei der blindenführhundstiftung berlin mit, noch ist er allerdings zu jung, und muss erstmal dafür geeignet sein.

Peggy
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 37
Registriert: 15. Okt 2011, 20:24
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Großpudel- Kleinpudel
Mein(e) Hund(e): Cash- Yara
Wohnort: Wrist, Kreis Steinburg

Re: Mein Blindenführhund und mein Freund und Partner ..

Beitrag von Peggy »

Oh die bilden supper aus...habe im Juni beim Führhundtreffen einen Lappi kennen gelernt der kam daher. Ich drücke die Daumen das er die Quali schaft und den Gesundheitscheck übersteht.

Benutzeravatar
termite
Forumslegende
Forumslegende
Beiträge: 8657
Registriert: 3. Sep 2008, 22:15
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Kurzhaarcollie
Mein(e) Hund(e): Sheriff "Sammy" vom Ihlpol
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Re: Mein Blindenführhund und mein Freund und Partner ..

Beitrag von termite »

danke dir. das potentielle neue frauchen (die jetzt noch von nem kurzhaarcollie begleitet wird) wollt sich eventuell auch hier anmelden, mal gucken :)

Benutzeravatar
Nana
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1678
Registriert: 15. Okt 2006, 22:04
Hunderasse: Australian Cattle Dog
Wohnort: im Norden von Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Mein Blindenführhund und mein Freund und Partner ..

Beitrag von Nana »

Wow, das ist klasse... und ich liiiebe Großpudel, das wäre noch ein Traum von mir. Ich finde, ein Großpudel würde sich prima neben meinem Cattledog machen, aber leider ist mein Mann dagegen :???: . Naja, vielleicht irgendwann mal... Das Bild mit dem Kater ist übrigens echt süß- die beiden scheinen ja gute Kumpel zu sein!

LG, Nana

Benutzeravatar
Gismo
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1284
Registriert: 13. Jul 2010, 12:07
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Retriever-Mix
Mein(e) Hund(e): Elisa
Wohnort: Schwanewede

Re: Mein Blindenführhund und mein Freund und Partner ..

Beitrag von Gismo »

Hallo Peggy,
klasse Bilder von Dir und Cash. Finde ich schön, dass er Dir im Altag so zur Seite stehen kann. Ich bin ganz neugierig und würde gerne mal sehen wie ein Tag so bei Euch aussieht. Ich kann mir das gar nicht so richtig vorstellen wie ein Hund einem so vieles abnehmen kann. Echt toll.
Und übrigens, mein Hund schläft auch manchmal im Bett. Ich finde das gar nicht schlimm.

Lieben Gruß
Yvonne

Benutzeravatar
glücksfee
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 706
Registriert: 24. Jan 2010, 19:43
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: DSH-Aussiemix
XMechelaar
Mein(e) Hund(e): Amber
Haylee
Wohnort: Bad Kissingen

Re: Mein Blindenführhund und mein Freund und Partner ..

Beitrag von glücksfee »

Meine Hunde schlafen auch mal im Bett :cool:
Ich finde es toll das du uns so "normal" damit umgehst und uns teilhaben lässt! Dein Cash ist ein super hübscher Hund und ich hoffe wir bekommen noch mehr Fotos :biggrins:

Peggy
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 37
Registriert: 15. Okt 2011, 20:24
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Großpudel- Kleinpudel
Mein(e) Hund(e): Cash- Yara
Wohnort: Wrist, Kreis Steinburg

Re: Mein Blindenführhund und mein Freund und Partner ..

Beitrag von Peggy »

Also mein Alltag läuft ganz normal ab wie bei jeden sehen auch. Es gibt viele Geräte die mir helfen ich habe zB ein Navigationgerät für Blinde, ein Vorlesegerät für Briefe mein PC Sprachprogramm ( ganz wichtig ) und ein Sprachprogramm für Handys sowie mein Langstock und natürlich mein Cash. Meine Waschmaschine und mein Herd sind mit Punkten versehen so das ich fühlen kann welches Programm ich einschalte. Auserdem lerne ich gerade die Braillschrift besser bekannt als Punktschrift. Ich nähe supper gerne Halsbänder und führe mit meinen Kindern auch ein kleines Geschäft. Also nichts was ein sehender nicht auch könnte. Meine Hobbys sind Reisen. Ich verreise gerne und besuche auch gerne meine Freunde. Gehandicapt bin ich immer nur draußen wenn es Leute gibt die zB kein verständniss dafür haben das meine beiden Hunde nicht an jeden Hund ran dürfen oder ,wenn Cash führt und Yara hinteran läuft, das sie ihre Hunde bitte anleinen müßen.

Den Satz " dürfen sie sich mal begrüßen " kann ich schon nicht mehr hören. Nein dürfen sie nicht wenn ich gerade auf den Bahnsteig stehe und auf mein Zug warte.

Benutzeravatar
WiNi
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 713
Registriert: 15. Jul 2006, 12:27
Wohnort: Hessen

Re: Mein Blindenführhund und mein Freund und Partner ..

Beitrag von WiNi »

Hallo Peggy,

vielen Dank für deine Beiträge! Ich finde es super spannend, wie du mit deinem Hund zusammen arbeitest und freue mich über deine Berichte!

Unglaublich, wie wenig Verständnis leider die meisten Hundebesitzer haben. Muss wohl u.a. daran liegen, dass die wenigsten eigentlich wissen, wie ein Hund so "funktioniert", beim eigenen hapert es ja schon, wie es dann bei einem arbeitenden Hund ist liegt meilenweit hinterm Horizont. Traurig, aber wahr.

möpselchen

Re: Mein Blindenführhund und mein Freund und Partner ..

Beitrag von möpselchen »

Das Feierabendfoto mit Hannibal ist ja wohl der Oberhammer! Das muß Liebe sein! :lovemetoo:

Ps. Norbert schläft auch im Bett. :biggrins:

Antworten

Zurück zu „Arbeitshunde“