Hundefrisör - was zahlt ihr und wie ist das Ergebnis?

Hier wird alles zum Thema Hund bequatscht.
Antworten
MaxKlein
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 3
Registriert: 8. Jun 2017, 16:24
Hunderasse: Border Collie
Mein(e) Hund(e): Laura, Eros

Hundefrisör - was zahlt ihr und wie ist das Ergebnis?

Beitrag von MaxKlein »

Hey liebe Community, ich hätte eine Frage an euch. Ich habe seit letztem Jahr 2 Border Collies. Ein Männchen und ein Weibchen :D Allerdings habe ich diese letztes Jahr schon „geschoren“ bekommen. Jetzt bei dem Wetter ist es natürlich an der Zeit, den Beiden mal ihre natürliche Felljacke wieder ein bisschen zu kürzen. Wie geht ihr bei sowas vor. Macht ihr das selber, oder lässt ihr einen professionellen Hundefrisör ran und welche Erfahrungen habt ihr bis jetzt damit machen können? Und wie viel zahlt ihr dafür. Ich habe bereits nachgefragt. In meiner Gegend muss ich für die Beiden insgesamt 130€ ist das im Normbereich? :D Freue mich auf hilfreiche Antworten.

Lienchen
Rettungshund
Rettungshund
Beiträge: 1101
Registriert: 15. Dez 2005, 18:16
Wohnort: D (NRW)

Re: Hundefrisör - was zahlt ihr und wie ist das Ergebnis?

Beitrag von Lienchen »

Border Collies sind Stockhaarig bzw. Langstockhaarig, sie haben Deckhaar und Unterwolle. Diese Hunde sollten nicht geschoren werden!

Zur Pflege muss die Unterwolle regelmäßig ordentlich ausgebürstet werden mit Zupfbürste oder Trimmstriegel, das kann man selbst machen oder im Hundesalon machen lassen. Das Deckhaar und die Unterwolle, die am Hund verbleibt, schützt auch vor Wärme und Sonneneinstrahlung.

Wird ein Hund mit Stockhaar regelmäßig geschoren, wird die Unterwolle unnatürlich zum Wachstum angeregt und die schönen Deckhaare gehen nach und nach zurück. Der Hund wird von Schur zu Schur "plüschiger" und unansehnlicher.

Geschoren gehören eigentlich nur langhaarige Hunde, deren Fell stetig weiter wächst, wenn man es nicht schneidet z.B. Pudel, Shi-Tzu o.ä., oft reicht es bei langhaarigen Hunden auch, mit der Schere das Fell zu kürzen.

Gruß
Lienchen

Benutzeravatar
Janabaer
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 747
Registriert: 24. Jan 2017, 17:20
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: ,Mischling, Shiba Inu, Chinese Crested Powder Puff
Mein(e) Hund(e): Tomte *1997-11.2.2018, Fiene *2008, Smilla *2016

Re: Hundefrisör - was zahlt ihr und wie ist das Ergebnis?

Beitrag von Janabaer »

Meine Bouviers habe ich selbst geschoren und auch Tomte mach ich selbst.

Mein BorderCollie hat viel Fell, aber keines, was geschoren werden musste. Ganz im Gegenteil, das feste Deckhaar hat im Sommer sehr gut gegen die Sonne isoliert.

[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

Der Rest wurde im Frühjahr ausgebürstet.

[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

Bombay11
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 10
Registriert: 7. Nov 2017, 18:27
Hunderasse: Jack Russell Terrier
Mein(e) Hund(e): Jaschka :)

Re: Hundefrisör - was zahlt ihr und wie ist das Ergebnis?

Beitrag von Bombay11 »

MaxKlein hat geschrieben:Hey liebe Community, ich hätte eine Frage an euch. Ich habe seit letztem Jahr 2 Border Collies. Ein Männchen und ein Weibchen :D Allerdings habe ich diese letztes Jahr schon „geschoren“ bekommen. Jetzt bei dem Wetter ist es natürlich an der Zeit, den Beiden mal ihre natürliche Felljacke wieder ein bisschen zu kürzen. Wie geht ihr bei sowas vor. Macht ihr das selber, oder lässt ihr einen professionellen Hundefrisör ran und welche Erfahrungen habt ihr bis jetzt damit machen können? Und wie viel zahlt ihr dafür. Ich habe bereits nachgefragt. In meiner Gegend muss ich für die Beiden insgesamt 130€ ist das im Normbereich? :D Freue mich auf hilfreiche Antworten.
Ich habe da ein mal rund 50 Euro für gelöhnt. Hat sich in meinen Augen aber nicht gelohnt. Die Frau fands toll :D

Benutzeravatar
FoxyandFurryKO
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 6
Registriert: 28. Nov 2017, 15:22
Geschlecht: Männlich
Hunderasse: Schäferhund und Malteser
Mein(e) Hund(e): Pastora und Pascalla

Re: Hundefrisör - was zahlt ihr und wie ist das Ergebnis?

Beitrag von FoxyandFurryKO »

Ich schneide unsere Malteserin selbst. Das Fell wächst bei der wie Unkraut :D Bei unserer Schäferhündin reicht kämmen vollkommen aus.

Beim Frisör wirds vermutich etwas schöner und man hat den rassetypischen Schnitt. Ich mag allerdings den Augenblick sehr, wenn ich Pascalla mit der Schere schneide und sie ganz ruhig wird. Man merkt das sie volles Vertrauen hat und sich am Ende über die kurzen Haare freut. Das würde ich nicht outsourcen wollen :)

Minimops
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 7
Registriert: 13. Mär 2018, 14:20
Geschlecht: Weiblich
Kontaktdaten:

Re: Hundefrisör - was zahlt ihr und wie ist das Ergebnis?

Beitrag von Minimops »

Kommt immer drauf an, auf den Aufwand welchen der Hundefrisör hat und natürlich auch wo der Hundefrisör ist (bessere Lage = höhere Miete) und natürlich auch die exklusivität des Frisörs ist natürlich auch n signifikanter Punkt.

Preise zwischen 30 - 40 Euro halte ich für angebracht (eben dem Aufwand ensprechend).

elcomportal
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 7
Registriert: 10. Okt 2019, 17:45
Hunderasse: Mischling
Mein(e) Hund(e): Nelly
Kontaktdaten:

Re: Hundefrisör - was zahlt ihr und wie ist das Ergebnis?

Beitrag von elcomportal »

Mit meinem Schnauzer-Mix gehe ich in Stassfurt bei Carolas Hundesalon und bezahle dort für die Rundumpflege 32 Euro und der Hund sieht immer total toll aus! Kann ich nur empfehlen.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“