Cystinsteine

Hier wird alles zum Thema Hund bequatscht.
Antworten
Dackel Franz
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 1
Registriert: 19. Dez 2017, 18:27
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Rauhaardackel
Mein(e) Hund(e): Franz

Cystinsteine

Beitrag von Dackel Franz »

Guten Abend zusammen!
Unser dackel Franz ist 3 Jahre alt. Zunächst stellten wir vor etwa 8 Wochen fest dass er am Ende der Gassi runde Blut im Urin hatte. Zum Tierarzt gefahren Vermutung harnwegsinfekt. In der urindiagnostik zwar Blut sichtbar aber sonst keine Auffälligkeiten. Antibiotikum für eine Woche. 2 Wochen später wieder Blut im Urin. Nach ultraschall und röntgen war klar dass er harnsteine hat. Der Übeltäter war zunächst im Urin unentdeckt. Franz bekam von royal canin urikinary. Nochmals ultraschall nach 2 Wochen. Keine Verbesserung aber bei voller blase nochmals Urin abgenommen und siehe da der Übeltäter cystinkristalle. Er hat von da ab u/D von Hills erhalten. Waren heute 2 Wochen nach kontinuierlicher Gabe des Futters beim Tierarzt zum ultraschall. Die Steine haben sich aufgelöst! :freu:
Ich wollte dieses Forum nutzen um andere Halter zu informieren. Nach der Diagnose habe ich kein forum gefunden indem darüber berichtet wurde.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“