Thema Coronavirus & Tierhalter

Hier wird alles zum Thema Hund bequatscht.
Antworten
Team Hundund
Administrator
Administrator
Beiträge: 79
Registriert: 21. Jan 2011, 19:25

Thema Coronavirus & Tierhalter

Beitrag von Team Hundund »

Wir haben uns entschlossen (leider) ein Thema zu aktuellen Coronavirus Ereignissen mit Fokus auf Fragen rund um die Tierhaltung aufzumachen. Es gibt viele Fragen, die beantwortet aber auch klargestellt werden müssen:

Kann das Coronavirus vom Haustier übertragen werden?

Derzeit gibt es laut der Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) keinen Hinweis darauf, dass Haustiere das Coronavirus auf Menschen oder andere Haustiere übertragen können bzw. selbst daran erkranken. Mehr dazu unter www.planethund.com/aktuelles/kann-coronavirus-haustier-uebertragen-werden.html

In Österreich werden am Montag Geschäfte geschlossen: Wie sieht es mit Tierfutter aus?

Der Tierfutterhandel bleibt offen! Mehr dazu unter www.planethund.com/aktuelles/cov-oesterreich-tierfutterhandel-von-geschaeftsschliessung-nicht-betroffen.html

Benutzeravatar
Janabaer
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 736
Registriert: 24. Jan 2017, 17:20
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: ,Mischling, Shiba Inu, Chinese Crested Powder Puff
Mein(e) Hund(e): Tomte *1997-11.2.2018, Fiene *2008, Smilla *2016

Re: Thema Coronavirus & Tierhalter

Beitrag von Janabaer »

Ich bekomme erst ein Problem, wenn ich unter Quarantäne gestellt werden würde. Die Hunde haben für den Notfall den Garten, aber die Ponys müssen versorgt werden.

Mischlinge

Re: Thema Coronavirus & Tierhalter

Beitrag von Mischlinge »

Angeblich war ja in China ein Hund von seiner Besitzerin angesteckt.
Nachdem er jetzt wieder aus der Quarantäne ist, ist klar, dass sich Haustiere (speziell jetzt Hunde) nicht anstecken.

Er war nur "schach positiv" getestet, hatte wohl auch das Virus an der Nase und Schnauze, aber nicht im Rektum (es wurden Abstriche gemacht). Symptome hat er nicht entwickelt.
Man erklärt sich das Virus so, dass Hunde eben überall schnuffeln.

Tierfutter kann man ja (weiterhin) im Internet bestellen, das dürfte eigentlich kein Problem sein.

Ich selbst wohne sehr abseits und habe keine Nachbarn.
Da ist es auch kein Problem mit den Hunden weiterhin raus zu gehen.
Ansonsten hätte ich aber auch ein eingezäuntes Grundstück rund ums Haus.

In Italien, obwohl das ganze Land "gesperrt" und die gesamte Bevölkerung unter "Quarantäne" gestellt wurde, darf man bisher immer noch das Haus verlassen. 3 Gründe wurde genehmigt: zur Arbeit zu gehen, Lebensmittelkauf/Apotheke, den 3. Grund weiss ich allerdings nicht mehr.

Team Hundund
Administrator
Administrator
Beiträge: 79
Registriert: 21. Jan 2011, 19:25

Re: Thema Coronavirus & Tierhalter

Beitrag von Team Hundund »

Wir haben hier im Magazin noch einen Artikel zum Thema veröffentlicht. Vielleicht sind für den einen oder anderen noch ein paar wertvolle Hinweise und Tipps dabei. Wenn eurer Meinung etwas fehlt, einfach hier posten!

Mischlinge

Re: Thema Coronavirus & Tierhalter

Beitrag von Mischlinge »

Ich habe noch mal extra die Hausapotheke geprüft.
Medikamente und Mittel erneuert, die in Kürze ablaufen.
Und noch mal ein Desinfektionsmittel für Wunden gekauft

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“