Was ist eigentlich ein Biewer-Yorki?

Antworten
Engelke

Was ist eigentlich ein Biewer-Yorki?

Beitrag von Engelke »

Bei uns in der Zeitung stehen ab und an Biewer-Yorki Mix Welpen. Aber irgendwie kann ich mir gar nicht vorstellen was ein Biewer ist? Auch als Rasse finde ich ihn nicht?

Ist das vielleicht ein "Wolpertinger"? :cool: :wink: :lol:

Gruß,

Benutzeravatar
Gabi.H
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 592
Registriert: 18. Aug 2006, 22:27
Hunderasse: Yorkshire Terrier
Mein(e) Hund(e): Amelie, Ronja, Ella, Clara
Wohnort: Heidenheim

Beitrag von Gabi.H »

Angeblich entstand der Biewer aus einer Mutation von reinrassigen Yorkie-Eltern. Er ist dreifarbig: blue, tan und weiß. Er ist etwas größer als ein Yorkie und viel viel wuscheliger.

Mmm...das Neueste, was ich dazu gehört habe, ist, dass der Biewer eine Kreuzung aus Yorkie und Shi Tzu ist. Angeblich haben Gen-Tests das ergeben.
Ich weiß das aber nur vom Hörensagen.

Vielleicht melden sich noch Experten der Rasse zu Wort?

Dobby-im-Fuchspelz

Beitrag von Dobby-im-Fuchspelz »

Hey, das sind so schwarz weiße Hunde wenn ich mich nicht irre, da der Strolch auch einer ist.

Benutzeravatar
Apfelsine
Polizeihund
Polizeihund
Beiträge: 2690
Registriert: 24. Feb 2006, 18:25
Wohnort: bei Flensburg

Beitrag von Apfelsine »

Gabi.H hat geschrieben:Er ist etwas größer als ein Yorkie und viel viel wuscheliger.




also größer ist er nicht unbedingt, ich würde sagen eher gleichgroß, wir habe einige bei uns im laden (hundefrsiör) und einige sind kleiner, andere größe einige genau wie die yorkies (wobei die yorkis bei uns auch sehr varieren)

wie gesagt wurde er von einer yorkiezüchterin eher durch zufall gezüchtet, da bei ihrer yorkiezucht einmal einer mit weiß fiel, den sie dann einfach so weiterzüchtete, sie wollte eigentlich, dass diese rasse irgendwas a la pom pon heißt, aber alle sagten nur das sind biewer (das war der nachname der züchterin) yorkies

viel mehr weiß ich auch nicht =) aber süß sind die ^^ aber das sind eh die meisten hunde :wink:

lg Hannah

miss-edda
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 19
Registriert: 19. Jan 2008, 18:57
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von miss-edda »

Das steht bei wikipedia.
[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

lg,Ina

Engelke

Beitrag von Engelke »

Danke für eure Antworten!

Auf Wikipedia hätte ich eigentlich auch selbst kommen können :lol:

Gruß,

Dobby-im-Fuchspelz

Beitrag von Dobby-im-Fuchspelz »

[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

Da ist so einer ^^

Benutzeravatar
zippy
Begleithund
Begleithund
Beiträge: 462
Registriert: 24. Sep 2007, 00:42
Hunderasse: Kaukasen, Biewer-Yorkshire, Alano
Wohnort: Hamburg

Beitrag von zippy »

Genau wie der Yorkie wird auch der Biewer-Yorkie mit ie geschrieben, aber das wissen leider viele Vermehrer auch nicht. Der Biewer ist nicht größer, denn bis auf Farbe und Haarlänge muß er dem Standard des Yorkies entsprechen. Da er aber nicht im VDH gezüchtet wird und man es in der Dissidenz nicht so genau nimmt, gibt es wie bei den Yorkies der Dissi viele zu große Exemplare, ebenso ganz winzig kleine. In der Tat haben viele Biewer wolliges/wuscheliges Fell, erwünscht ist aber eine seidige Haartextur wie beim Yorkie. Schau' einfach mal hier: [Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

LG
Ute

jazz2004

Unser Biewer

Beitrag von jazz2004 »

Hallo,

das ist unsere Biewer-Yorkie-Hündin.

[/img]http://img104.imageshack.us/my.php?image=dscf0291bm5.jpg

[Nur registrierte Benutzer können diesen Link sehen]

Diese "Rasse" kennt kaum jemand, da kamen schon die witzigsten Vermutungen raus. Ich dachte immer, Biewer sind kleiner als "echte" Yorkies, aber das liegt wohl nur daran, weil unsere halt so'n Winzling ist.

Liebe Grüße

Benutzeravatar
funeasy
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 789
Registriert: 29. Aug 2004, 16:09
Wohnort: Oerlenbach
Kontaktdaten:

Beitrag von funeasy »

zippy hat geschrieben:Genau wie der Yorkie wird auch der Biewer-Yorkie mit ie geschrieben, aber das wissen leider viele Vermehrer auch nicht.

LG
Ute


*g* Da muss ich doch mal Schmunzeln.
Wie man den Yorkshire Terrier abkürzt ist glaube ich egal *g* ob nun Yorkie oder Yorki.. Da es sich ja nur um die abkürzung des rassenamens handelt :wink:

Antworten

Zurück zu „Yorkshire Terrier“