Übersetzung Hundesprache zu menschlicher Sprache

Erziehungsthemen und hündische Verhaltensweisen ab dem Junghundealter.
Antworten
residentclubber
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Beiträge: 1
Registriert: 28. Jul 2020, 18:48
Hunderasse: Chihuawa

Übersetzung Hundesprache zu menschlicher Sprache

Beitrag von residentclubber »

Hallo, es geht um einen knapp zwei Jahre alten Chihuawa, Rüde. Da ich mit kleineren Hunde wenig Erfahrung habe ( eher mit dt Schäferhunde) brauche ich Hilfe.

Wenn ich zu Besuch bei einer Freundin bin, kommt es seid kurzem vor, dass wenn er auf meinem Schoß sitzt und ich Ihn was Frage, er sich erst auf dem Schoß sich auf die Hinterbeine stellt, während er die Vorderpfoten auf meiner Brust stützt, mich dann anschaut, den Kopf leicht zur Seite kippt und dann mit einer Pfote über mein Mund fährt. Das Verhalten, diese Aussprache ist mir bei einem Hund unbekannt und im Internet hab ich keine Themen diesbezüglich gefunden. Bei Frauchen macht er das auch. So hab den kleinen bisher nur sieben Mal in Zwei Jahren gesehen ( 1 Mal ist drei Tage), da 360 km Distanz. Ich spiele viel mit dem Hund, gehe mit Ihm Gassi, schläft sogar auch bei mir dann Nachts auf der Couch, Vertrauen von Ihm zu mir ist also da .



Freue mich auf eine Antwort.


Lieben Gruß

Benutzeravatar
Janabaer
Blindenführhund
Blindenführhund
Beiträge: 735
Registriert: 24. Jan 2017, 17:20
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: ,Mischling, Shiba Inu, Chinese Crested Powder Puff
Mein(e) Hund(e): Tomte *1997-11.2.2018, Fiene *2008, Smilla *2016

Re: Übersetzung Hundesprache zu menschlicher Sprache

Beitrag von Janabaer »

Das ist einfach nur Welpengehabe. Durch positives Feedback hat er es nie abgelegt. Das ist wie Pfötchen geben etc.

Antworten

Zurück zu „Hunde Erziehung & Verhalten“