Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!






Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Großes Haus, großer Garten, kleine Kinder ;-)
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 2
Hi ihr eifrigen Hundebesitzer :zwink:

Erstmal vielen Dank, dass ihr euch teilweise so eine Mühe gebt uns noch hundelosen Menschen zu helfen die passende Rasse zu finden :)
Ich würde mich sehr freuen, wenn euch zu unserem Fragebogen einpaar Rassen einfallen.
Dann mal los:

1. Habt ihr Hundeerfahrung, oder wäre es euer Ersthund?
- Ich habe Hundeerfahrung mit zwei eigenen Hunden und vielen, vielen Hundefreunden

2. Wollt ihr einen Welpe, einen Junghund, einen Erwachsenen Hund oder würdet ihr auch einem Senior ein Plätzchen geben?
- Am liebsten einem Welpen/Junghund. Er sollte noch "formbar" sein.

3. Wollt ihr einen Hund vom Züchter oder könntet ihr euch auch mit einem Hund aus einem Tierheim oder einer Tierhilfe anfreunden?
- Züchter

4. Eure Rassevorstellung in Bezug auf den Charakter (Wachsamkeit, Schutztrieb, Jagdtrieb, Verhalten gegenüber Fremden, etc?) Gibt es bestimmte äußerliche Merkmale die man berücksichtigen sollte (wie Größe oder Fell)?
- mittelmäßige Wachsamkeit/Schutztrieb, da wir oft und viel Besuch haben, wäre z.B. ein HSH total fehl am Platz. Also lieber freundlich gegenüber Fremden, allerdings mögen wir es auch nicht, wenn der Hund garkeine Grenzen kennt und jeden abschleckt. Also reserviert/freundlich bei Fremden wäre ideal. Anschlagen beim klingeln wäre auchh nicht verkehrt.
- Jagdtrieb so wenig wie möglich!! Wir haben einen Wald auf unserem Grundstück und regelmäßig Rehe im Garten
- Größe: 40-60cm
- Fell: gerne wenig haarend bzw. nicht übermäßig viel wie z.B. ein Golden oder Labbi. Kurzhaar (Dalmi) wäre auch eher nichts für uns, gegen Fellpflege haben wir nichts :)

5. Wie würdest Du Dich (und ggf. Deine Familie/Partner) einschätzen? Bist du eher Nachgiebig Konsequent, Kompromissbereit? Bist Du eher ruhig oder temperamentvoll?
- Mein Mann und ich, wir sind beide sehr konsequent und eher ruhig/besonnen. Laut werden ist nicht so unser Ding.

6. Wollt ihr eine Hundeschule/-verein besuchen? Wenn ja, nur bis der Hund erzogen ist/wenn ihr Problemen habt oder würdet ihr dieses Angebot auch über längere Dauer nutzen?
- Ehrlich gesagt nein, auch wenn das hier ungern gelesen wird :biggrins: Ich habe mehrere Hunde ohne Hundeschule zu sehr gehorsamen Begleitern erzogen und traue mir das auch in Zukunft noch zu.

7. Würdet ihr Sport mit eurem Hund machen? Wenn ja, welchen? Hier bitte nicht verwechseln: Fahrradfahren, Spazierngehen, Joggen oder Reiten ist kein Hundesport!
Hundesport wäre z.B. Agility, THS, Obedience, Fährtenarbeit, VPG, Rettungshundearbeit....etc.
- Richtigen Hundesport nicht, nein.

8. Hier könnt ihr alle sportlichen Betätigungen (die bei 6. keinen Platz gefunden haben), bei denen euer Hund euch begleiten soll anmerken.
//

9. Ein Hund möchte nicht nur körperlich sondern auch geistig ausgelastet (Erklärung siehe unten) werden. Ist dafür Zeit sowie Lust/Kreativität da um auch nach neuen Denkaufgaben für den Hund zu schauen?
- Ja, die wirds mit Kind im Haushalt aufjedenfall geben. Tricks beibringen, Suchspiele im Garten...

10. Wieviel Zeit plant ihr für die täglichen Spaziergänge des erwachsenen Hundes ein?
- 1- 1 1/2h wird so die Regel sein, mehr geht immer! V.a. am Wochenende :)

11. Lebenssituation: Leben Kinder mit im Haushalt? Wenn ja, wie alt sind diese?
- Ja, 7 Monate :lovemetoo:

12. berufliche Situation: Seid ihr noch Schüler, schon in der Ausbildung oder habt ihr eine feste Arbeit?Könnt ihr für die nächsten Jahre einen Hund in euer Leben einplanen?
- Mein Mann arbeitet, ich bin bei unserer Tochter zu Hause :) Weitere Kinder sind auf längere Sicht geplant, somit wird immer jemand zu Hause sein und der Hund ist aufjedenfall eingeplant.

13. Wohnsituation: Wohnung (welcher Stock, Lift vorhanden, Erlaubnis vom Vermieter?) oder Haus? Wie viele Stufen/Treppen muss der Hund laufen?
- Erdgeschoss, großes Haus, 1ha Garten mit Wald

14. Leben noch andere Tiere mit im Haushalt? Wenn ja welche?
- bisher nicht. Evtl. bald eine Schildkröte :zwink: und zur Erinnerung: Rehe im Garten :yes:
Ebenfalls steht die Überlegung, irgendwann Schafe anzuschaffen im Raum.

15. Wie lange muss euer Hund täglich alleine bleiben?
- höchstens mal 5h wenn wir jemanden besuchen etc. aber das wäre die absolute Ausnahme!

16. Könnte sich im Krankheitsfall/Krankenhausaufenthalt/Sonstigem jemand zuverlässiges um den Hund kümmern?
- Ja! Da haben wir mehrere Hundeleute an der Hand :)

17. Erkläre mit einigen Sätzen wie du dir ein Leben mit dem Hund vorstellen würdest, wie sich ein Hund in deiner Freizeit einbindet.
- Wir suchen einen absolut Familientauglichen, unkomplizierten Hund, der sich ohne großes Trara in unseren Alltag einfügt :biggrins:
Ein kleiner Sonderwunsch wäre auch noch: Wasserverrückte Hunde wie die ganze Retrieverserie wäre nichts für uns. Wir haben einen Bach und einen Teich im Garten und ich brauche es ehrlich gesagt nicht, dass ich jeden Tag ein laufendes Matschknäuel im Haus habe x_x :lol:
Wir haben ein offenes Haus, viele Besucher mit Kindern. Das sollte der Hund nervlich absolut abkönnen, das ist uns sehr wichtig :thumbsup:
Auch sollte es für ihn kein Drama sein, wenn wir im Sommer mal einen Tag nur im Garten umherstreifen...allerdings ist unser Grundstück auch so groß, das ist auch schon ein Spaziergang wenn man da rumstreift :lol:

So. Jetzt sind wir mal sehr gespannt! :waving:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Haus, großer Garten, kleine Kinder ;-)
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund

Beiträge: 109
Warum findest du den jetzigen Zeitpunkt, mit Krabbelkind, richtig? Das hält dich doch ganz schön im Atem und erfordert sehr viel Zeit.

Viel Zeit brauchst du auch für einen Welpen um ihm umweltgerecht zu erziehen und ihn mit anderen Hunden/Tieren/Menschen zu sozialisieren. Alleine lassen kannst du einen Welpen ja auch nicht gleich....

Da sieht es bei einem erwachsenen Hund vom Züchter (ausgemusterte Hunde von der Zucht) vll. besser aus, dann weißt du auch, wie gut seine "Neven" sind, wenn Freunde deines Kindes dann zu dir ins Haus kommen.

Schwierig wird es dann noch mal, wenn ihr weitere Kinder plant

Zu einem Welpen kann ich dir nicht raten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Haus, großer Garten, kleine Kinder ;-)
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 2
Hi Mischlinge,

zum Zeitpunkt habe ich ja garnichts gesagt :)
Der Hund würde frühestens in 1 Jahr einziehen :waving:

Liebe Grüße Eule


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Haus, großer Garten, kleine Kinder ;-)
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 12
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: DSH
Mein(e) Hund(e): Kimba
Wer die Zeit und die Nerven hat kann mit Kleinkind und Junghund ein tolles Gespann bekommen. Pauschal zu sagen Welpe und Kleinkind funktioniert nicht kann man da nicht und gerade Kinder die mit Tieren aufwachsen sind oftmals deutlich feinfühliger und tierlieber.
Sollten noch mehr Kinder geplant sein würde es eher von Mal zu Mal schlechter werden da die Ressource "Mama" sich immer mehr teilen muss um allen gerecht zu werden. :zwink:

Spontan würde mir da eher die großen Sabbermonster einfallen wie Neufi, Berner oder Bobtail.
Aber ich war noch nie wirklich gut in diesem Bereich und überlasse das lieber anderen. :blush:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Haus, großer Garten, kleine Kinder ;-)
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund

Beiträge: 580
Wohnort: Ruhrgebiet
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Irish Terrier
Mein(e) Hund(e): Idefix
Uff -ich finde die Anforderungen seehr schwierig.
Ich fasse zusammen:
Kein Jagdtrieb
Kein Wachtrieb
Kein ausgeprägter Bewegungsdrang/Arbeitstrieb
Nervenstark
Keine Wasserliebhaber
Leicht erziehbar
Nicht kurzhaarig
Mittelgross

Hmmmm
Einen Hund der all dies sicher erfüllt kenne ich nicht. Am ehesten fällt mir dazu Wäller oder Elo ein.
Gruss
regi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Haus, großer Garten, kleine Kinder ;-)
Beitrag
Offline
Rudelmitglied
Rudelmitglied
Benutzeravatar

Beiträge: 268
Wohnort: Hessen
Wäller halte ich aufgrund seiner Abstammung in Bezug auf Jagd-/Schutz- und Wachtrieb hier eher ungeeignet :-)

_________________
"Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Haus, großer Garten, kleine Kinder ;-)
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 15
Ich kenne auch kein Hund, der alle Kriterien erfüllt. Am ehesten würde ich euch einen Golden Retriever oder Labrador Retriever empfehlen. Sind auf jeden Fall Familienhunde, und relativ leicht erziehbar.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Haus, großer Garten, kleine Kinder ;-)
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund

Beiträge: 109
pfötchen hat geschrieben:
Ich kenne auch kein Hund, der alle Kriterien erfüllt. Am ehesten würde ich euch einen Golden Retriever oder Labrador Retriever empfehlen. Sind auf jeden Fall Familienhunde, und relativ leicht erziehbar.

Und sind gerne im Wasser.. aber das will die TE ja nicht


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de