Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mein Zwergspitz/Pomeranian (Welpe) frisst kein Trockenfutter
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 2
Hunderasse: Zwergspitz/ Pomeranian
Hallo liebes Forum,

wie ihr seht könnt, bin ich recht neu im Forum.

Seid 4 Tagen haben wir Familienzuwachs bekommen, wir haben einen dreimonatigen Pomeranian/Zergspitz bekommen, es ist eine sie.

Die Kleine ist zuckersüß, sehr lebendig und machst und schon jetzt sehr glücklich. Nur eine Sache bereitet uns Kopfzerbrechen, es will kein Trockenfutter fressen.

Die Züchterin hat uns Trockenfutter mitgegeben, die Kleine soll dieses Futter über alles lieben. Aber seit sie unsere Wohnung betreten hat, will sie das Futter nicht anfassen.

Wir haben auch andere Trocken- bzw. Nassfutter-Varianten ausprobiert, aber sie will das Hundefutter nicht annehmen. Sie frisst nur Futter die meine Frau frisch zubereitet (Reis, Putenfleisch usw.).

Wir haben den Test gemacht und Ihr nur Trockenfutter hingestellt, aber die Kleine rennt dann in die Küche und fängt an zu bellen.

Wir wissen, dass sie Trockenfutter essen muss, sonst bekommt sie nicht alle Vitamine die sie benötigt, daher machen wir uns große Sorgen und wissen nicht weiter.

Hat jemand schon mal die gleiche Erfahrung gemacht?

Im Voraus schon mal vielen Dank...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Futtercheck Welches Futter ist eigentlich das Beste für deinen Hund? Muss es immer das teuerste sein? Nicht unbedingt. Finde mit dem kostenlosen Futtercheck in wenigen Minuten das am besten bewertete Futter, individuell abgestimmt auf die Vorlieben und Bedürfnisse deines Vierbeiners. Hier mehr erfahren.
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Zwergspitz/Pomeranian (Welpe) frisst kein Trockenfu
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 682
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: ,Mischling, Shiba Inu, Chinese Crested Powder Puff
Mein(e) Hund(e): Tomte *1997-11.2.2018, Fiene *2008, Smilla *2016
Ich habe im anderen Post schon ein paar Kleinigkeiten geschrieben.

Wenn es sich um das Futter handelt, welches die vorher gefressen hat, dann würde ich einfach etwas hartnäckig bleiben.

Ein Besitzerwechsel bedeutet Stress und manche Hunde mäkeln dadurch etwas, das kenn wir ja auch von uns. Unsicherheit und Stress schlagen auf den Magen. Wenn ihr da direkt lauter Köstlichkeiten angeboten habt, so findet das der Zwerg natürlich recht gut.

Stellt einfach eine Portion des gewohnten TroFu hin, lässt es 5 Minuten stehen. Dann nehmt ihr es wieder weg und bietet es 3-4 Stunden später wieder an. Das könnt ihr auch zwei Tage durch ziehen, auch bei einem Welpen von 3 Monaten. Und Kläffen ist meist nur ein Mittel zum Zweck.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Zwergspitz/Pomeranian (Welpe) frisst kein Trockenfu
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund

Beiträge: 311
Warum muss es denn unbedingt Trockenfutter sein, wenn es dein Hund scheinbar gar nicht mag? Nassfutrer ist genau so geeignet, wenn es Welpenfutter ist

Welpen/Junghunde können aus dem Trockenfutter noch nicht alles verstoffwechseln, es fehlt ihnen ein Enzym dazu, welches sich ca. erst mit dem 4./5. Monat bildet.

Bei einem Welpen wǜrde ich noch nicht das Futter nach 5-10 Minuten einfach wegstellen, je nachdem, wie aufgedreht er im Moment des Futtergebens ist...

Wichtig finde ich auch, dass der Junghund richtig Ruhe vor den Mahlzeiten und zum Fressen bekommt.

Wieviel Futter/Leckerchen bekommt er denn ausserhalb der festen Mahlzeiten noch dazu?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Zwergspitz/Pomeranian (Welpe) frisst kein Trockenfu
Beitrag
Offline
Blindenführhund
Blindenführhund
Benutzeravatar

Beiträge: 682
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: ,Mischling, Shiba Inu, Chinese Crested Powder Puff
Mein(e) Hund(e): Tomte *1997-11.2.2018, Fiene *2008, Smilla *2016
Zitat:
. Bei einem Welpen wǜrde ich noch nicht das Futter nach 5-10 Minuten einfach wegstellen, je nachdem, wie aufgedreht er im Moment des Futtergebens ist...

Wichtig finde ich auch, dass der Junghund richtig Ruhe vor den Mahlzeiten und zum Fressen bekommt.


Ich bin davon ausgegangen, dass das Futter gegeben wird, wenn er in Ruhe und nicht überdreht oder anderweitig beschäftigt ist. Und gerade Welpen fressen eigentlich recht zügig, da sie Konkurrenz gewöhnt sind. Ausgenommen natürlich Einzelwelpen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de