Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welpe das Alleinsein trainieren
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 1
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Malteser-Havaneser Mix
Mein(e) Hund(e): Hundi
Hallo ich bin ganz neu hier im Forum. Wir möchten uns gerne einen Welpen anschaffen. Wir haben 6 Wochen Urlaub und danach wäre der Hund ca 3-4 Stunden 4x in der Woche alleine. Wäre das in den 6 Wochen möglich, ihn dementsprechend an das Alleinsein zu gewöhnen? VG


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welpe das Alleinsein trainieren
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund
Benutzeravatar

Beiträge: 480
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: ,Mischling, Shiba Inu, Chinese Crested Powder Puff
Mein(e) Hund(e): Tomte *1997-11.2.2018, Fiene *2008, Smilla *2016
Das kommt auf den Hund an, wie ausgeglichen und stabil er ist. Und wie sicher die Stubenreinheit ist.

Es ist ein Balanceakt zwischen auslasten, Ruhe beibringen, Selbstvertrauen schaffen und üben.

In der Regel ist das aber kein Problem.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welpe das Alleinsein trainieren
Beitrag
Offline
Junghund
Junghund
Benutzeravatar

Beiträge: 138
Wohnort: Am Golf von Thailand
Hunderasse: Bangkaews
Any1806 hat geschrieben:
Hallo ich bin ganz neu hier im Forum. Wir möchten uns gerne einen Welpen anschaffen. Wir haben 6 Wochen Urlaub und danach wäre der Hund ca 3-4 Stunden 4x in der Woche alleine. Wäre das in den 6 Wochen möglich, ihn dementsprechend an das Alleinsein zu gewöhnen? VG


@ Any1806 na ja ich bin da nicht so Optimistisch wie meine Vorschreiberin, klar kommt es auf den Hund an, wie ausgeglichen und stabil er Tatsächlich ist.

Wenn es z.B. ein Welpe mit 8 - 12 Wochen ist dann Versteht der die Welt nicht was ihr Eigentlich von ihm wollt, der wirt von heute auf morgen aus seiner Familie und seinen Rudel gerissen und kommt auf einmal in eine neue Umgebung zu Menschen die Er gar nicht kennt da weis der noch gar nichts, aber soll schon alles wissen und Verstehen und auch noch Alleine bleiben und das soll Er alles in 6 Wochen lernen.

Ich glaube das ist doch ein wenig viel Verlangt von einem Welpen, zumal seine Mutter und das Rudel gute 3 Monat braucht um ihm einiger massen die Grundregeln für ein Problemloses Hundeleben zu Lernen und da Runder fällt z.B. Sozialisierung, denn die Mutter und das Rudel können das weit aus Besser als ein Mensch das je kann, diese Meinung verdrehte ich aber nicht alleine denn Forschungen und Tests haben Ergeben das Welpen die zu Früh, sprich 8 - 12 von der Mutter bzw. der Eltern und dem Rudel weggenommen werden, sind in allen nicht so Stabil wie einer der erst mit 3 oder 4 Monaten von seiner Familie weg kommt.

Ich z.B. würde nie auf die Idee kommen meine Welpen unter 3 Monaten abzugeben der Welpe soll erst mal die Grundregeln spielerisch von seinen Eltern und dem Rudel lernen und das fängt eben mit Stubenreinheit und der Sozialisierung an, es kann nämlich keiner von sich Behaupten er könne das Besser als die Eltern oder das Rudel.

Klar geht alles, aber dann nur mit Druck und Gewalt, die zwar vom HH Bewusst nicht eingesetzt wird aber der Welpe empfindet das so denn ich Spreche da nämlich auch nur aus Erfahrung, denn ich habe in meinen Rudel so einen Fall, ein Rüde von 5 Jahren den ich gleich am Wurf Tag als meinen neuen Deckrüden Deklariert hatte.

Als Welpe hatten es seine Eltern es Recht schwer mit ihm vor allen seine Mutter der hat nämlich alles gemacht nur das nicht was seine Mutter von ihm wollte, seine Geschwister hatten das ganz schnell Raus wenn Mutter meinte da wirt das Geschäft gemacht dann war das auch so, aber mein Moon war da immer ganz anderer Meinung da wo Er gestanden hat, da hat Er es auch Laufen gelassen.

Die hat den dann auch mal etwas härter als Normal gepackt und auf den Platz gebracht den Sie für Richtig befunden hat, also kurz um der hat einfach nicht auf seine Mutter gehört, eines Tages da war der gerade mal 14 /15 Wochen alt da hatte Er mal meine Wildkatzen gejagt nur die sind Stehen geblieben denn die hätten den gleich die Richtung gezeigt, ich muss aber dazu Sagen weder seiner Geschwister noch die alt Hunde haben das je gemacht, weil die eben auch die Gefahr erkannt hatten die bei einen Angriff von denen Ausgeht vor allen eben von den Katern und als ich das gesehen hatte habe ich da auch ein macht Wort gesprochen und dabei war ich Lauter als Normal, das war auch ganz Unbewusst, bis heute hat mir das mein Moon noch nicht Verziehen, der Sieht mich heute gar nicht mehr und wenn ich ihn Rufe das ist genau so als würde ich nichts Sagen, seine Mutter geht bis heute nicht gerade Zimperlich mit ihm um wenn Er z.B. ihr das Futter aus ihrer Schüssel klauen will dann setzt es gleich was auch meine Frau kann alles mit ihm machen da Hört er aufs Wort nur mir hat Er nicht Verziehen, das ich Laut mit ihm als Welpe gesprochen habe, der würde mich auch nie Beißen aber Luftsprünge wenn Er mich sieht das wird Er nie mehr machen.

Ich wollte damit nur Sagen das man als Mensch eben nicht so einen Welpen erziehen kann wie das z.B. die Eltern machen können, denn wenn die mal Härter mit ihren Welpen umgehen dann macht das dem Welpen nichts aus aber bei einen Menschen sieht das unter Umständen später ganz anders aus.

Also ist es Besser einen Welpen erst mit 3 Monaten meiner Meinung nach Abzugeben und die Erziehung dem Elternpaar zu Überlassen, denn die machen bestimmt mit ihren Welpen keine Fehler aber wir können das sehr schnell machen und was dann?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de