Hunde und Hunderassen mit Hundeforum Hundeforum - Interessante Themen & Diskussionen rund um Hunde
Werde Teil der Hundund Community!





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welpe pieselt nur ins Haus, wenn wir zuhause sind
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 3
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Kleinpudel
Mein(e) Hund(e): Sheila
Hallo!
Ich bin neu hier im Forum und habe direkt eine Frage. Unseren Pudelwelpen Sheila (15 Wochen alt) haben wir vor gut einem Monat zu uns geholt. Sie hat sich sehr gut bei uns eingelebt, mag Kinder und andere Hunde und ist allgemein sehr unkompliziert. Aber...
Dass Welpen in dem Alter nicht unbedingt stubenrein sind, ist mir klar. Seltsam finde ich jedoch, dass sie nachts problemlos acht Stunden aushält. Auch an den zwei bis drei Vormittagen pro Woche, an denen sie alleine ist, pieselt sie nicht in die Wohnung. Aber sobald jemand zuhause ist, gibt es täglich mehrere Pfützen und zum Teil auch Häufchen im Wohnzimmer.
Wir gehen nach jedem Schlafen, Spielen und Fressen raus an eine bestimmte Stelle. Sheila hat das verstanden und macht sofort. Aber auch woanders verrichtet sie ihr Geschäft problemlos.
Wir machen an normalen Schul-/Arbeitstagen drei bis vier Spaziergänge von je ca. 20 Minuten, einen längeren mit Pausen und zwischendurch geht's an die "Pinkelstelle", wenn ich den Eindruck habe, dass es nötig ist. Bei schönem Wetter spielen die Kinder zusätzlich draußen viel mit dem Hund, wobei sie aber auch ihr Geschäft verrichtet. Gerade bei dem schönen Wetter in den letzten zwei Wochen war Sheila viele Stunden draußen und wenn sie einfach im Garten auf einer Decke lag.
Drinnen hat sie viele Ruhepausen, wird bespielt (nicht bei jeder ihrer Spielaufforderungen!) und bekommt Streicheleinheiten. An Aufmerksamkeit fehlt es ihr nicht, aber sie steht auch nicht dauernd im Mittelpunkt. Im Schnitt drei bis vier Mal am Tag sind Pfützen und /oder Häufchen im Haus. Oft auch, wenn wir z.B. eine halbe Stunde vorher ganz in Ruhe draußen waren.
Ich verstehe nicht, warum sie ins Haus macht, wenn wir da sind und nicht, wenn sie alleine ist!
Habt ihr eine Idee, wie Sheila lernen kann, nur noch draußen ihr Geschäft zu verrichten?
Viele Grüße, Silvia


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welpe pieselt nur ins Haus, wenn wir zuhause sind
Beitrag
Offline
Begleithund
Begleithund

Beiträge: 442
Geschlecht: Weiblich
Sie hat es noch nicht verstanden, muss sie auch noch nicht. Welpen in dem Alter können die Blase und Schließmuskel auch noch gar nicht steuern. Das kommt so ab der 20 Woche.
Also Geduld ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welpe pieselt nur ins Haus, wenn wir zuhause sind
Beitrag
Offline
Polizeihund
Polizeihund
Benutzeravatar

Beiträge: 2151
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Staff-Mix, Yorkie-Mix
Mein(e) Hund(e): Ali, Rosie
Das sie nachts länger aushält, ist normal.

Hund schläft, Stoffwechsel wird runtergefahren.

Tagsüber kann ich nur vermuten.

Wenn keiner da ist, ruht sie wahrscheinlich mehr und muß dann auch nicht. Seid Ihr aber zuhause, ist es wahrscheinlich doch aufregender für die Kleine, ihr habt ja auch Kinder, die laufen rum, spielen usw.
Und da geht dann schon mal noch was "daneben".

Aber wie pumbo schon schrieb, das gibt sich mit zunehmendem Alter und besserer Kontrolle der Körperfunktionen.

_________________
Ein Stafford packt Dein Herz und läßt es nie mehr los.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welpe pieselt nur ins Haus, wenn wir zuhause sind
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe

Beiträge: 3
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Kleinpudel
Mein(e) Hund(e): Sheila
Hallo!

Danke für eure Antworten! Dass sie bei vermehrter Aktivität öfter "muss", leuchtet ein.
Ich hab jetzt noch fest gestellt, dass sie nicht mehr in ihre "Lieblingsecke" im Haus macht, wenn ich die mit Enzymreiniger sauber mache und nicht nur mit Wasser und Essig.

Viele Grüße, Silvia


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Welpe pieselt nur ins Haus, wenn wir zuhause sind
Beitrag
Offline
Forums-Welpe
Forums-Welpe
Benutzeravatar

Beiträge: 3
Geschlecht: Weiblich
Hunderasse: Mischlinge
Mein(e) Hund(e): Gaius, Krones
Hallo sunflower,

wir hatten ein ähnliches Problem! Unser Gaius hat als Welpe oft unkontrolliert gepinkelt, obwohl er zu Gassi-Zeiten sein Geschäft schon erledigt hatte ;-)
Meist war es aber so, dass er sich so gefreut hat, uns zu sehen und sobald man ihn auf den Arm genommen hat, wurde es feucht... Das war natürlich oft unangenehm!
Ich kann gar nicht genau sagen, was wir gemacht haben - aber nach ein paar Monaten hat sich das fast von selbst gelegt und nun kann er es besser kontrollieren :-) Ist manchmal vielleicht wie bei kleinen Babys :D


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
Anzeige
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 


Wer ist im Hundeforum online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  

Das könnte Dich auch interessieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Hundund.de großes Hundeforum für Hundehalter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und alle, die sich für Hunde interessieren! Tipps zur Erziehung von Hundewelpen, die richtige Wahl beim Hundefutter u.v.m
Powered by phpBB. Deutsche Übersetzung durch phpBB.de